Peter Goerke übernimmt in Hollenstedt

Peter Goerke

Hollenstedt. Peter Goerke wird neuer Trainer beim Fußball-Kreisligisten SG Hollenstedt/Stöckheim. Bereits Anfang der Woche gab der in Buensen wohnhafte Coach, der zuletzt fast 15 Jahre beim Vardeilser SV tätig war, dem Aufsteiger die Zusage. Damit wird er Nachfolger von Ulf Mylius, der auf eigenen Wunsch bei der SG ausgeschieden ist.

Beim Heimspiel in Hollenstedt am Sonntag gegen Hillerse wird Goerke vorgestellt, am Dienstag leitet er erstmals das Training. „Ich muss mir jetzt erst einmal einen Überblick verschaffen. Ich denke aber, dass der Klassenerhalt ein realistisches Ziel für uns ist“, sagt der neue SG-Coach. (osx)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.