Der TSV Sudheim muss gegen den SV Moringen ran

Spannung pur im Tabellenkeller der Fußball-Kreisliga

+
Der FC Weser und Marvin Gorny (rechts) empfangen am Sonntag die SVG Einbeck, der FC Lindau und Andreas Wagner (vorn) müssen zur SG Elfas. 

Northeim – Während an der Tabellenspitze der Fußball-Kreisliga die SG Rehbachtal am Wochenende (gegen die FSG Leinetal) ihren Alleingang fortsetzen dürfte, verspricht das Geschehen im unteren Drittel weitaus mehr Spannung. Unter Zugzwang steht zum Auftakt der zweiten Saisonhälfte weiter der TSV Sudheim, der mit dem SV Moringen auf einen starken Gegner trifft. Nach der Freitagspartie in Volpriehausen steht für die FSG Leinetal am Sonntag gegen Harriehausen viel auf dem Spiel.

SG Rehbachtal - FSG Leinetal (Fr. 19 Uhr). Rehbachtal zählt zu den Vereinen, die den von Verletzungssorgen geplagten Leinetalern vor einigen Wochen mit der Zustimmung zu einer Spielverlegung eine außerplanmäßige Pause ermöglichten. Jetzt soll der Ball aber rollen.

TSV Sudheim - SV Moringen (So. 14 Uhr). Vergangene Saison erzielte Nicolai Trofimov noch den Ehrentreffer für Moringen bei der überraschenden 1:4-Niederlage in Sudheim. Nun kickt er mit dem TSV gegen seine langjährigen Teamgefährten.

TSV Hilwartshausen - FC Auetal (So. 14 Uhr). Mit nur einem Punkt aus den zurückliegenden vier Spielen hält der Abwärtstrend beim FC Auetal an. In der gegenwärtigen Verfassung dürfte es für die FC-Truppe schwer werden, diese Serie in Hilwartshausen zu stoppen.

FC Weser - SVG Einbeck(So. 14 Uhr). Weser hat mit dem Sieg beim FC Auetal (4:2) den Negativlauf gestoppt und den Abstand zur gefährlichen Zone gewahrt. Das sollte den Kickern aus Bodenfelde, Vernawahlshausen und Lippoldsberg Auftrieb geben, auch Einbeck Paroli zu bieten.

FSG Leinetal - SV Harriehausen (So. 14 Uhr). Die Leinetaler verloren die zurückliegenden drei Spiele am Stück und haben damit ihren Bonus vom guten Saisonstart aufgezehrt. Harriehausen ist seinerseits bis auf den vorletzten Platz gefallen.

SG Elfas - FC Lindau (So. 14 Uhr). In seiner ersten Saison beim FC Lindau kann der aus Elvershausen gekommene Trainer Timo Kuhlmann auf eine gute Halbserie zurückblicken (Platz sechs). In Lüthorst stehen seine Akteure aber nochmal vor einer harten Bewährungsprobe.

Ferner spielen: TSV Edemissen - SVG Bad Gandersheim (So. 14 Uhr).  osx

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.