Fußball-Kreisliga: TSV kommt bei Ilmetal/Dassensen nicht über ein 0:0 hinaus

Sudheim büßt Punkte ein

Volltreffer: Sascha Stüber (links) vom FC Weser köpft den Ball in dieser Szene vor dem hinter ihm lauernden Auetaler Maurice Sue weg. Foto: osx

Northeim. Vorteil FC Sülbeck/Immensen heißt es seit Sonntag im Titelrennen der Fußball-Kreisliga! Während der Spitzenreiter seine Partie gegen den FC Bollert mit 3:2 gewann, ließ Kontrahent TSV Sudheim mit dem 0:0 bei der SG Ilmetal/Dassensen überraschend Federn.

FC Lindau - SG Denkershausen 4:3 (3:0). Als die spielfreudigen Lindauer in der Nachholpartie am Freitagabend unmittelbar nach Wiederanpfiff auf 4:0 davonzogen, schien alles entschieden. In der Folge schwand bei den Platzherren jedoch die Kraft und Denkershausen traf endlich das Tor. So wurde es doch noch eine enge Kiste. - Tore: 1:0 Seb. Riechel (7.), 2:0 Klein (15.), 3:0 S. Hellmold (22.), 4:0 Sven Riechel (47.), 4:1/4:2 Corde (65./FE/75.), 4:3 Knauer (77.).

SG Denkershausen - SG Schoningen/Bollensen 1:2 (1:2). Die Sollinger beschworen auch in den zweiten 45 Minuten noch Gefahr für das Tor der Gastgeber herauf, während den Platzherren so gut wie nichts mehr gelang. - Tore: 0:1 Fotheringham (23.), 0:2 Eichmann (39.), 1:2 Kehr (41./FE).

FC Auetal - FC Weser 4:2 (2:0). Mit dem dritten Treffer stellten die Auetaler zunächst das Laufen und damit auch das Spielen ein. Schließlich waren die Weser-Kicker dem Ausgleich sogar näher als Auetal dem vierten Tor. - Tore: 1:0 Bruno (32.), 2:0 Cludius (41./FE), 3:0 Krussholz (47.), 3:1 Kostka (52./FE), 3:2 Dörries (57./ET), 4:2 Aron (84.).

SG Ilmetal/Dassensen - TSV Sudheim 0:0. Die Sudheimer mussten sich in Hullersen überraschend mit einem 0:0 begnügen. Trotz eines 90-minütigen Sturmlaufes gelang dem TSV kein Torerfolg. Was an dem dicht gestaffelten Abwehrwall der Hausherren vorbei kam, wurde eine Beute des starken SG-Keepers Chris Sudhoff.

TSV Edemissen - SG Dassel/Sievershausen 0:6 (0:2). Die im ersten Durchgang gleichwertigen Edemisser stemmten sich in der zweiten Halbzeit den Angriffen der Gäste nicht mehr entschlossen genug entgegen. - Tore: 0:1 Pressentin (21.), 0:2 Posner (48.), 0:3 Pressentin (66.), 0:4 Riemer (70.), 0:5 Liebe (78.), 0:6 Mundt (87.).

FC Lindau - SV Moringen 2:4 (2:2). Bei den sommerlichen Temperaturen zahlte sich das größere Stehvermögen für Moringen aus. - Tore: 0:1 Rosenberg (4.), 1:1 Sven Riechel (29.), 1:2 Deppen (35.), 2:2 R. vom Hofe (40.), 2:3 Rosenberg (54.), 2:4 Valeske (64.).

FC Sülbeck/Immensen - FC Bollert 3:2 (2:1). „Über die Leistung brauchen wir heute nicht sprechen, aber es hat immerhin zum Sieg gereicht“, so das Fazit von Trainer Burkhard Lange. Die nicht aufsteckende Bollert-Elf blieb mit Kontern gefährlich. - Tore: 1:0 K. Grobecker (11.), 2:0 Neumann (37.), 2:1 Wichmann (27.), 3:1 Niesmann (65.), 3:2 Wichmann (66.). (osx)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.