Fußball-Kreisoberliga Nord: Röddenau verliert trotz guter Leistung bei Türkgücü

Nur Benedikt Kunick trifft

Benedikt

Breidenbach. Der TSV Röddenau kann sich nicht von den Abstiegsplätzen der Fußball-Kreisoberliga Nord absetzen.

Das Auswärtsspiel bei Türkgücü Allendorf ging mit 1:2 (0:2) verloren, der TSV rutschte damit wieder auf Rang 13 ab.

Der Türk-Gücü-Vorsitzende Sendogan Yokaribas sprach von einem guten und spannenden Kreisoberliga-Spiel, in dem am Ende die Chancenverwertung den Ausschlag über Sieg und Niederlage gab. „Röddenau hat gut gespielt“, sagte er, „war aber etwas weniger torgefährlich als wir.“

TSV-Spieler Tobias Grebe (24.) eröffnete den Reigen der nennenswerten Szenen mit einem Distanzschuss an den Querbalken. In der Schlussviertelstunde der ersten Halbzeit machte dann auch Türk Gücü ernst. Diese Phase, in der die Türken überlegen agierten, führte zu den ersten beiden Treffern. Zunächst zirkelte Sedat Varlibas (33.) den Ball zum Führungstreffer ins Netz. Er verwandelte einen Freistoß direkt. Ibrahim Celik (45.) legte noch vor dem Pausenpfiff das 2:0 nach.

In der zweiten Halbzeit hätten die Gäste früh verkürzen können. Tobias Grebe (60.) schoss den Ball aber aus fünf Metern über das Tor. Auf der Gegenseite setzte Sedat Varlibas (65.) einen Freistoß an den Pfosten. Erst Benedikt Kunick (70.) brachte den Ball wieder über die Torlinie und Röddenau war wieder im Spiel.

Nach dem 1:2 wurde es noch einmal spannend, aber Röddenau gelang der verdiente Ausgleich nicht mehr. Gemessen an den Torchancen stand es 3:3 – aber Türk Gücü nutzte eben diese eine Möglichkeit mehr und gewann das Spiel deswegen.

Breidenbach: Tökez - Yokaribas, Varlibas (75. M. Emül), Kocaaslan (44. Bulut), Celik, Aksoy, Karsli, Aydin, Bicen, Taskiran, Yoldaser.

Röddenau: Frank - Kunick, Naumann, Holler, Neuschäfer (60. Trusheim), Grebe, Madarevic, Jurcuk, Schäfer, Wroblewski, Bamberger (60. Zich).

SR: Ismail Üstboga (Solms) – Zuschauer: 70 – Tore: 1:0 Sedat Varlibas (33., direkter Freistoß), 2:0 Ibrahim Celik (65.), 2:1 Benedikt Kunick (70.). (bf)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.