4:0 - SG Eder stoppt die Niederlagenserie

Foulspiel: Vincent Koch (links) von der SG Eder stoppt Peter Stadtler vom FSV Buchenau. Foto: Hanno Meiser

Viermünden. Endlich hat es für die SG Eder geklappt: Nach 14 Spielen ohne Sieg gab es in der Fußball-Kreisoberliga Nord einen 4:0 (2:0)-Erfolg gegen den FSV Buchenau.

Dabei spielte der SG Eder ein früher Platzverweis gegen einen Buchenauer in die Karten: Sascha Dersch foulte in der 8. Minute als letzter Mann Eder-Stürmer Hesse im Strafraum. Den Elfmeter verwandelte Florian Hesse sicher. Philipp Wollensack baute den Vorsprung kurz vor der Pause aus (40), im zweiten Durchgang erhöhten Mirko Hesse (59.), und Tobias Materna (82.). (ms)

Mehr zur Kreisoberliga Nord vom Wochenende lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der Frankenberger Allgemeinen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.