Kreisoberliga: Oberes Edertal mit klarem 5:2-Sieg

Gleich gezeigt, wer Punkte haben will

Yannik Blank

Cölbe. Die SG Oberes Edertal wird auch in der nächsten Saison in der Fußball-Kreisoberliga antreten. Denn: Die Paulus-Elf erkämpfte sich dank einer tollen kämpferischen und spielerischen Leistung einen 5:2 (2:2)-Auswärtssieg beim FV Cölbe und dürfte mit 46 Zählern nun den Klassenerhalt gesichert haben.

Von Beginn an zeigten die Gäste, dass sie drei Punkte mit auf den Heimweg nehmen wollen: Nachdem Cölbes Torwart Robert Linzer einen Hirt-Schuss noch entschärfte, nutzte Yannik Blank den Abpraller zum 0:1 (6.). Dann wurde Eduard Bartel nur noch durch ein Foul gestoppt, den fälligen Strafstoß verwandelte Kapitän Nicolas Hirt zum 0:2 (24.). Doch dann zog Yusuf Ugurlu in der 25. Minute die Notbremse, um Peter Nikla an einer Torchance zu hindern. Die Folge: Rot für Ugurlu und Elfmeter für Cölbe, den Farzan Qayumi zu nutzen wusste – 1:2 (26.). Noch vor der Pause gelang der Heimelf der 2:2-Ausgleichstreffer durch Florian Mantey, der nach einer Flanke von Benjamin Hack einköpfte (44.).

Wer dachte, dass die Gäste wegen Unterzahl im zweiten Spielabschnitt einbrachen, sah sich getäuscht. So erhöhten Yannik Blank (50.) und Jannik Kroh (53.) auf 2:4. Bartel erhöhte kurz vor Abpfiff sogar noch auf 2:5 (86.).

Cölbe: Linzer - Quaschner, Preis, Kirsten, Hack, Müller, Gross, Nikla, Soufi, Mantey, Qayumi (Meyer, Dammshauser, Bartsch).

OE: Theis - Bandurko, Pracht, Biber, P. Blank, Kroh, Hirt, Ugurlu, Paltschuk, Hirt, Bartel (Dittmaier, Kaiser). Tore: 0:1 Blank (6.), 0:2 Hirt (24., FE), 1:2 Qayumi (26., FE), 2:2 Mantey (44.), 2:3 Blank (50.), 2:4 Kroh (53.), 2:5 Bartel (86.). Bes. Vork.: Rote Karte Ugurlu (24., OE) wegen Notbremse. Z: 100. SR: Bierau (Biedenkopf). (ms)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.