Fußball-Kreisoberliga: 2:2 – Bunstruth auf Augenhöhe mit Drittplatziertem Beltershausen

Nur knapp am Sieg vorbei

Und abklatschen: Hainas Thorsten Arnold (rechts) klatscht nach seinem zweiten Treffer zum 2:0 mit seinem Trainer Keith Möbus ab. Foto: bf

Haina. Auch wenn es für Fußball-Kreisoberligist SG Bunstruth/Haina kaum noch möglich ist, die Klasse zu halten, so spielte die Möbus-Elf beim 2:2 (2:2) gegen den Tabellendritten SV Beltershausen gut mit und hätte mit etwas Glück sogar drei Punkte bejubeln können.

Die Heimelf legte gut los, doch Martin Grebe verpasste in der ersten Minute die Führung, als er aus fünf Metern verzog. Trotzdem durften die SG-Fans früh jubeln: Nach fünf Minuten erzielte Thorsten Arnold das 1:0. In der 11. Minute kam der SV Beltershausen das erste Mal gefährlich vor das SG-Tor, doch Christian Hoss scheiterte knapp. Es entwickelte sich ein flottes Spiel auf hohem Niveau. Die Heimelf nutzte, abermals durch Arnold, in der 26. Minute eine Chance und ging mit 2:0 in Front. Ärgerlich verliefen aus Sicht der Heimelf die fünf Minuten vor dem Pausenpfiff: Zunächst verwertete Markus Hoss einen abgewehrten Schuss aus acht Metern zum 2:1-Anschlusstreffer (41.). Eine Minute später traf Yoldaser bei einem schnellen Konter nur das Lattenkreuz (42.). In der 44. Minute erzielte dann der bärenstarke Thorsten Gantenberg den 2:2-Ausgleichstreffer.

Nach dem Seitenwechsel zollten beide Teams dem hohen Tempo der ersten 45 Minuten Tribut und das Spiel verflachte. Beltershausen war dann spielerisch überlegen, wurde vor dem Tor aber nicht zwingend genug. Auf der Gegenseite beschränkte sich die Heimelf aufs Kontern, nutzte aber die sich bietenden Gelegenheiten durch Moldovan (62.) und Grebe (70.) nicht.

Bunstruth: Mrugalla - Metz, Justus, Maurer, Arnold, Kussatz, Yoldaser, Rassner, Grebe, Moldovan, Hoffmann (Hesse, Hörter, Bornscheuer).

Beltershausen: Rauch - Blümke, Chr. Hoss, Brauer, Schellenberg, Grau, Weber, Hahn, Walther, Willow, Gantenberg (M. Hoss). Z: 85.

Von Saskia Mann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.