Kreisoberliga: Ein Mal Rot und zwei Elfer - Eder schlägt Südkreis 4:2

+
Gleich gibt’s Elfmeter für die SG Eder und Rot für den Torwart: Schlussmann Dennis Rosenberg (Südkreis) bringt Eder-Angreifer Wladimir Walter im Strafraum zu Fall. Im Hintergrund Hendrik Schmidt (Südkreis). Den Strafstoß schoss Konstantin Ruppel über das Tor.

Viermünden. Die SG Eder hat auch ihr zweites Heimspiel dieser Saison in der Fußball-Kreisoberliga gewonnen: Gegen die FSG Südkreis gab es ein verdientes 4:2 (2:0). Überragender Mann der Heimelf war dabei Wladimir Walter, der drei Tore erzielte und immer für Gefahr sorgte.

Die SG Eder zeigte von Beginn an, dass es gegen Südkreis nur einen Sieger geben durfte und der sollte aus Frankenberg und Viermünden kommen. In der 7. Minute gab die Heimelf bereits Anlass zum Jubeln, als Wladimir Walter, in Szene gesetzt von Michael Happe, sicher zum 1:0 traf. Danach ließ die Heimelf nicht locker und hätte zehn Minuten später erhöhen können, doch Walter scheitert an FSG-Keeper Rosenberg.

In der 30. Spielminute machte derselbe Spieler es wieder besser, als er - abermals auf Pass von Happe - den Ball zum 2:0 am herauseilenden Torwart vorbeispitzelte.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Gäste stärker und kamen durch Tore von Marvin Horst (49.) und Niklas Müller (56.) zum 2:2-Ausgleich. Ab der 73. Spielminute spielte die SG Eder in Überzahl, da der Torwart der Gäste nach einem Foul an Wladimir Walter im Strafraum die rote Karte sah. Den Strafstoß schoss Konstantin Ruppel allerdings über das Tor.

Kapitän Michael Happe machte es besser, der nach einem Foul an Mirko Hesse vom Elfmeterpunkt zum 3:2 traf (86.). Als die Gäste aus Südkreis hinten aufmachten, traf Walter noch zum 4:2 (90.).

Eder: Schäfer, Ruppel, Klaus, Holzmann, Feyerabend- Lindenborn, Oberlies - Alkan, Happe, Wetter - Walter (Hesse, Herguth).

Südkreis: Rosenberg, Schmidt, Wenz, Kuhl, Boeth, Weimar, Gerhard, Müller, Schäfer, Fischer Wenz (Horst, Michel, Bender).

Tore: 1:0, 2:0, 4:2 Wladimir Walter (7., 30., 90.), 2:1 Marvin Horst (49.), 2:2 Niklas Müller (56.), 3:2 Michael Happe (86.).

Zuschauer: 80. SR: Sven Werner.

Bes. Vorkommnisse: Rote Karte D. Rosenberg (73., Südkreis, Notbremse), K. Ruppel (Eder) verschießt FE (74.). (ms)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.