OE siegt, der Trainer verlängert

+
Das gibt Strafstoß: Cölbes Mannschaftsführer Lars Göllner (rechts) kann Nicolas Hirt von der SG Oberes Edertal nur durch ein Foulspiel am Schuss hindern. Den Elfmeter verwandelte Daniel Dithmar zum 4:0-Zwischenstand.

Holzhausen. Die SG Oberes Edertal hat in der Fußball-Kreisoberliga Nord einen Kantersieg gefeiert. Gegen den FV Cölbe gab es ein 5:0 (3:0). Damit setzte sich „OE" weiter vom Tabellenende ab und kann ohne Druck in die kommenden Aufgaben gehen.

Dazu gab es noch eine positive Nachricht: Die SG verkündete die Vertragsverlängerung von Trainer Holger Paulus. Der 38-Jährige wird damit in seine fünfte Saison als Trainer bei „OE“ gehen. Unterstützt wird er in Zukunft von Sebastian Wack als Co-Trainer.

Cölbe war in der ersten Halbzeit zwar das druckvoller nach vorne spielende Team, erzwang aber keine nennenswerte Torchance. Die Gastgeber hingegen schlugen dreimal eiskalt zu: Dogan Citlak traf nach Zuspiel Nicolas Hirts (10.), Jan Halbig verwertete eine Hereingabe Eduard Bartels (21.) und Hirt nutzte ein Mißverständnis in Cölbes Abwehr zum 3:0-Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel steigerten beide Teams ihre Angriffsbemühungen, doch Chancen blieben Mangelware. Nach einem Foul von FV-Spielführer Lars Göllner an Hirt erhöhte Daniel Dithmar per Strafstoß (73.). Dithmar sorgte auch für den Endstand. In der 81. Minute ließen ihn die Gäste frei vor ihr Tor kommen und Dithmar hatte keine Probleme, Cölbes Keeper Jan Forge zu überwinden.

Oberes Edertal: Wack - Pascal Blank, Pracht, Biber (Paltschuk), Ugurlu, Halbig, Em, Yannik Blank, Hirt (Ibrahim), Citlak, Bartel (Dithmar).

Cölbe: Forge - Dörr (Florian Müller), Preis, Dammshäuser, Göllner, Hack, Gross, Schuller, Rodenhausen (Haase), Qayumi, Leist (Schmiegel).

Schiedsrichter: Hendrik Kostka (VfB Gießen). - Zuschauer: 115. - Tore: 1:0 Dogan Citlak (10.), 2:0 Jan Halbig (21.), 3:0 Nicolas Hirt (39.), 4:0 Daniel Dithmar (73., FE), 5:0 Dithmar (81.). (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.