Die Spielerwechsel der KOL: Starker Zulauf für Adorf/Vasbeck

Kreisoberliga: Elf Neue bei Blau-Gelb, noch kein Trainer bei Berndorf

+
Zum Wechsel gezwungen war Niklas Linnekugel (rechts, gegen Kevin Warentin/Lelbach II) nach dem Ende der SG Diemelsee. Der Torjäger ist einer von sieben Spielern, die von Stormbruch zu Adorf/Vasbeck gehen.

Stichtag 30. Juni – auch in der Kreisoberliga hat sich zum offiziellen Beginn der neuen Fußballsaison weitgehend ein Bild ergeben, wie die Kader in der kommenden Spielrunde aussehen sollen.

Baustellen gibt es hier und da noch, große Transferwellen blieben aus. Insgesamt tat sich wenig, und nicht wenige Teams wollen oder müssen nur mit Zugängen aus der eigenen Jugend klarkommen.

„Krösus“ ist die SG Adorf/Vasbeck, aber auch Blau-Gelb Korbach hat sieben Spieler von fremden Vereinen neu ins Boot geholt.

Die Top-„Einkäufer“

Auch wenn kein Geld floss – das genannte Duo hat fleißig eingekauft. Von der SG Diemelsee, die ihre Mannschaft bekanntlich abgemeldet hat, schließen sich sieben Akteure dem Nachbarn Adorf/Vasbeck an, darunter der beste B-Liga-Schütze der kurzen „Corona-Saison“, Niklas Linnekugel (21 Treffer).

Blau-Gelb Korbach angelte sich bei seinen insgesamt elf Neuzugängen sieben Spieler vom Stadtnachbarn TSV/FC; allerdings muss der SC auch sieben Abgänge verkraften.

Prominente Zugänge

Muss man mit der Lupe suchen. Verstärkung aus höherklassigen Ligen, wie es in den vergangenen Jahren immer wieder gab, bereichern diesmal wohl nicht die KOL. Einen guten Stürmer zog sicherlich die SG Edertal an Land – Adrian Gottmann kehrt von der SG Bad Wildungen zurück.

Bereits im Winter war der in heimischen Gefilde bekannte Goalgetter Dashmir Elmazi zur SG Wesetal gewechselt, die ersten Einsätze kann er erst nach der Corona-Zeit fliegen.

Prominente Abgänge

Gibt es einige mehr. Auch dabei ist die SG Edertal betroffen – dem Aufsteiger wird Torjäger Alessandro Schmidt fehlen, der es in der Gruppenliga versuchen will. In Martin Rohleder wechselt eine langjährige Stütze der SG Wesetal in die A-Liga, zur SG Mandern/Ungedanken.

Blau-Gelb Korbach verliert in Rudi Hofert, Christian Schmid und Niclas Tenbusch zumindest drei Stützen der letzten Jahre.

In Janek Vallbracht, der zur FSG Ittertal geht, wird auch Vizemeister SG Höringhausen/Meineringhausen eine Stammkraft der letzten Jahre fehlen.

Bei der FSG Buchenberg/Ederbringhausen gipfelt die Verletztenmisere der beiden letzten Jahre im Karriereende von Abwehrspieler Christian Fleck. Beim TSV/FC Korbach steht Dominik Klassen aus Studiengründen vorerst nicht mehr zur Verfügung.

Die offenen Stellen

Beim TSV Berndorf besteht wohl die größte Baustelle. Die Trainerfrage und Nachfolge von Jan Kleeb, der aufgehört hat, ist noch nicht geklärt. 

Neues Personal gibt es aber dennoch schon: Marco Kesting und Andre Schramme sind neue Obmänner. Wilhelm Emde hört auf, unterstützt aber seine Nachfolger in der Übergangsphase.

Bei der SG Eppe/Nieder-Schleidern ist Christopher Emde nun neben seinem Vater Björn gleichberechtigter Trainer.

Die wichtigsten Zu- und Abgänge im Überblick

SG Adorf/Vasbeck: Zugänge: Alexander Figge, Henrik Radtke, Niklas Linnekugel, Moritz Becker, Jonas Behle, Jonas Schulze, Sebastian Fieseler (alle SG Diemelsee). – Abgänge: keine.

TuS Bad Arolsen: Zugänge: Sharam Davoodi, Garett Carton, Delil Özdemir, Deja Ribeiro, Christoph Grützfeld, Fabian Blum, Daniel Zolotov (alle eigene Jugend) Abgänge: Nebi Baftijari (TuSpo Mengeringhausen).

Einer von sieben Arolser Neuzugängen aus der eigenen Jugend: Garett Carton.

TSV Berndorf: Zugänge: Marc Schlömer, Luke Freudenstein (JSG Lelbach/Rhena), Marcel Pudlo (eigene Jugend), Patrick Wamp (HSC BW Tündern). Abgänge: Tyll Steuber (TSV Strothe), Jannik Yaxt (SV Oberschledorn/Grafschaft), David Bordallo (Ziel unbekannt)

Blau-Gelb Korbach: Zugänge: Waldemar Stamburg, Armanc Yagmur,  Georgis Kovitidis, Johannes Klutschnikow (TSV Korbach). Abgänge: Rudi Hofert, Christian Schmid (TSV Altenlotheim), Fabian Jaslar, Niclas Tenbusch(TSV Korbach), Ammari Otmanni, Ali Tameemi (Neukirchen/Sachsenberg)

FSG Buchenberg/Ederbringhausen: Zugänge: Tim Bärenfänger, Jan Demmer (JSG Edersee) Abgänge: Christian Fleck (Laufbahnende)

Eintracht Edertal: Zugänge: Johannes Dietz (SG Edertal), Julian Krebs (eig. Jugend) Abgänge: keine

SG Edertal: Zugänge: Adrian Gottmann (SG Wildungen); Abgänge: Pascal Beyer, Alessandro Schmidt (beide SG Kirchberg/Lohne, Raffael Amato (SG Wesetal)

SG Eppe/Nieder-Schleidern:  Abgänge: Timo Nawroth (TSV Strothe), Andre Kröger (Immighausen/Fürstenberg)

SG Höringhausen/Meineringhausen: Zugänge: Tim Balzer (JSG Sachsenhausen), Philipp Schäfer (TSV Strothe) Abgänge: Janek Vallbracht (SV Ittertal)

TSV/FC Korbach: Zugänge: Fabian Jaslar, Niclas Tenbusch (Blau-Gelb).Abgänge: Armanc Yagmur (Blau-Gelb Korbach).

SG Lelbach/Rhena: Zugänge: Dominik Schmoock (TSV Korbach) Abgänge: Patrick Messner (SV Eimelrod).

TuS Usseln: Zugänge: Mario Rabanus (SG Diemelsee), Pascal Wäscher (Oberschledorn), Florian Schmoll (TSV Berndorf) Abgänge: Tobias Schmidt (Karriereende).

SG Wesetal: Zugänge: Krenar Elmazi (SG Wellen/Wega), Dashmir Elmazi (SG Bad Wildungen/zur Winterpause). Abgänge: Martin Rohleder (SG Ungedanken/Mandern), Fabian Drebes (SG Eder)

SC Willingen II: Zugänge: Jakob Fischer, Felix Gierse, Jan Gierse, Luis-Emanuel Diaz-Weber (alle JSG Diemelsee).

Über die Lage beim VfR Volkmarsen, der freiwillig in die KOL zurückkommt, haben wir ausführlich berichtet. (schä/dv)

Bildergalerie der KOL-Saison

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.