Fußball-Kreisoberliga

Sonntagsspiele: FSG Bebra siegt 7:1 gegen FSV Hohe Luft

+
Auch er war am Bebraer Torreigen gegen den FSV Hohe Luft beteiligt: Mehmet Yigit (links). 

Rotenburg. Sieht man vom Spitzenspiel in Hönebach ab, so stand in den übrigen sieben Spielender Fußball-Kreisoberliga am gestrigen Sonntag der Kampf um den Klassenerhalt im Fokus.

Sieger des Spieltages waren die SG Schenklengsfeld/Rotensee/Wippershain. (3:2 im direkten Duell gegen die SG Wildeck) und der Niederjossa, der sich 3:1 in Dittlofrod durchsetzte.

FSG Bebra - FSV Hohe Luft 7:1 (3:0). Die FSG bleibt Dritter, ist durch diesen Sieg aber bis auf einen Punkt an den den neuen Zweiten Hessen/SpVgg. herangerückt. Der Top-Torjäger der Liga, Bekim Mustafi, traf dreifach. Die Gastgeber zeigtren sich gegen das Schlusslicht als Meister in Sachen Effektivität.

Tore: 1:0, 2:0 Bekim Mustafi (10., 28.), 3:0 Niklas Engel (37.), 4:0 Manuel Schmidt (55.), 5:0 Christoph Allendorf (57.), 5:1 Elmir Beciri (59.), 6:1 Mehmet Yilgit (62.), 7:1 Bekim Mustafi (74.).

FSG Hohenroda - SG Niederaula/Kerspenhausen 0:3 (0:2). Hohenroda vermochte den Auswärtssieg vom Freitag nicht zu vergolden und bleibt auf einem Abstiegsplatz kleben. Das Gästeteam indes bescherte sich mit dem zweiten dreifachen Punktgewinn desWochenendes.

Tore: 0:1 Moritz Würl (12.), 0:2 Daniel Hanke (38.), 0:3 Benjamin Phillips (69.).

SG Ober-/Untergeis - ESV Weiterode 0:2 (0:0).

Die SG erwischte kein gutes Wochenende. Sie blieb torlos. Blutleer waren beide Vorstellungen.

Gegen Wildeck nahm der Gastgeber den Kampf nicht an und entwickelte keine Durchschlagkraft. 70 Minuten lang glich die Patie fast einem Nichtangriffspakt.

Tore: 0:1 Jakub Eskin (68.), 0:2 Yannick Gilga (78.).

SG Schenklengsfeld/Rot./Wipp. - SG Wildeck 3:2 (2:0). Der Gastgeber setzte sich im Kellerduell durch, sammelte vier Punkte am Wochenende und schob sich auf einen Nicht-Abstiegsplatz vor. Wildeck dagegen punktete in seinen beiden Auswärtsspielen nicht. Doch der Gast zeigte Moral und kam nach dem 0:3 auf 2:3 heran. Felix Nothbaum gelang ein Doppelpack.

Tore: 1:0, 2:0 Felix Nothbaum (31., 34.), 3:0 Julian Wedel (49.), 3:1 Christian Winter (68.), 3:2 Pascal Preis (73.).

SG Dittlofrod/Körnbach - SV Niederjossa 1:3 (1:1). Der SV bewies wieder einmal seine Auswärtsstärke – und er kann sich auf Christian Pfeiffer verlassen. Dem glückte erneut ein Dreierpack. Der Gastgeber ging am Wochenende in seinen beiden Heimspielen leer aus. 

Tore: 0:1 Christian Pfeiffer (9.), 1:1 Hadeer Jamal Fattah Fattah (19.), 1:2, 1:3 Christian Pfeiffer (52., 79.); Gelb-Rot:Fattah (62.).

SG Mecklar/Meckbach/Reilos - SG Rotenburg/Lispenhausen 0:3 (0:0). Der Gast schnappte sich wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Dem Kontrahenten, erneut ohne den verletzten André Deneke, scheint etwas die Luft auszugehen. 

Tore: 0:1 Jan Hanstein (49.), 0:2 Tobias Berge (64.), 0:3 Maximilian Weber (90.+3); Gelb-Rot: Florian Goetzke (R/L., 87.).

SV Steinbach II - SG Haunetal 4:4 (3:1). Beide gewannen einen Zähler für den Ligaerhalt. Der Gast lag schon 1:3 und 2:4 hinten. 

Tore: 0:1 Jannik Zettl (15.), 1:1, 2:1 Mirco Bott (20., 38.), 3:1 Nikolai Pappert (40.), 3:2 Harry Braun (48.), 4:2 Kirche Ristevski (71.), 4:3 Dennis Galbas (80.), 4:4 Kavin Kurz (90.). (wkx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.