Heeneser schöpfen Hoffnung

Rotenburg. Trotz der Niederlage beim Spitzenreiter ist Fußball-Kreisoberligist ESV Weiterode nach dem Derbyerfolg am Freitag über die FSG Bebra so gut wie gerettet. Die SG Wildeck kassierte eien Niederlage.

SG Haunetal - ESV Weiterode 4:2 (1:1). Die SG Haunetal verteidigte ihre Spitzenposition. Obwohl sechs Stammspieler fehlten, bot sie eine ordentliche Leistung – das traf auch auf den Gast zu. Trumpf des Siegers: In Christoph Fischer (Freistoß) und Vicky Vladau (traf zweimal per Kopf) hatte er spielentscheidende Kräfte. Tore: 0:1 Matthias Grassmann (10.), 1:1 Christoph Fischer (12.), 2:1 Vicento Vladau (52.), 2:2 Sascha Bube (72.), 3:2 Vicento Vladau (87.), 4:2 Marcel Schott (90.)

FSV Hohe Luft - SG Aulatal 0:3 (0:1). Aulatal bleibt an Tabellenführer Haunetal dran. Hohe Luft wehrte sich mit seiner Rumpftruppe prima, vor allem in Hälfte eins. Nach Eyerichs verschossenem Foulelfmeter (19.) traf auch Lidzba die Latte (31.). Dann entschärfte Gästekeeper Lepper Munks Freistoß mit einer Glanzparade. Aulatal spielte konstanter, beim FSV schwanden nach der Pause die Kräfte. Tore: 0:1, 0:2 Bogdan Cojocaru (12., 48./FE), 0:3 Jonas Petersohn (85.), Gelb-Rot: Tobias Habryka (Hohe Luft, 74.).

SG Schenklengsfeld/Rotensee/Wippershain - SG Wildeck 3:2 (1:0). Der Gastgeber, in der Defensive arg geschwächt, zeigte großen Willen und bot eine starke Leistung. Keeper Heinz ragte dabei heraus. Nach Wildecks Anschluss wurde es in den Schlussminuten noch spannend. Tore: 1:0 Tobias Reinhardt (10.), 2:0 Maik Schmidt (52.), 3:0 Felix Nothbaum (70.), 3:1 Kevin Adler (79.), 3:2 Marco Bode (83.).

SG Dittlofrod/Körnbach - SC Soisdorf 0:2 (0:0). Das Gästeteam schob sich auf Rang acht vor. Soisdorf trat couragierter auf und entwickelte den größeren Siegeswillen. Tore: 0:1 André Larbig (75.), 0:2 Philipp Wald (88.).

TSV Ufhausen - SV Heenes 2:3 (1:1). Heenes triumphiert im Abgstiegsduell. Der Gastgeber hatte mehr Ballbesitz, der Sieger aber machte aus seinen wenigen Chancen das Maximale. Tore: 0:1 Fatih Acikel (5.), 1:1, 1:2, 1:3 Thomas Heyer (65., 73.), 2:3 (89.). (zke)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.