Saisonauftakt

Wegen der Hitze: Fußballspiele am Wochenende womöglich erst ab 18 Uhr

+
Karl-Heinz Blumhagen

Hersfeld-Rotenburg. Die Hitze macht nicht nur den Fußballern zu schaffen – sie beschäftigt auch Kreisfußballwart Karl-Heinz Blumhagen aus Bebra.

Dieser erwägt, die Begegnungen des ersten Spieltags auf Kreisebene am Wochenende komplett in die frühen Abendstunden zu verlegen.

„Wenn es nicht merklich kühler wird, werde ich alle Spiele für 18 Uhr ansetzen“, sagt Blumhagen. Die Spiele der Reservemannschaften würden in diesem Fall nicht stattfinden. „Es wäre dann ja nicht möglich, eine passende Anstoßzeit zu finden“, sagt der Fußballchef. Die Reserve-Spiele würde er dann in naher Zukunft auf einen Donnerstagabend terminieren. Eine endgültige Entscheidung will Blumhagen spätestens am Donnerstag treffen.

Was die Anstoßzeiten anbelangt, hat der Hessische Fußballverband den Kreisfußballwarten freie Hand gelassen. Von Vereinsseite sind laut Blumhagen bislang noch keinerlei Anfragen eingegangen. (häx)  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.