Niederlagen für Weiterode, Bebra und Tabellenletzten Wildeck

Hatten heute alle nichts zu lachen: Die Kicker des ESV Weiterode (in Grün) und der SG Wildeck, hier in ihrem Duell aus der vergangenen Saison. Archivfoto: Henkel

Weiterode/Bebra/Wildeck. Das hatten sich die Kreisoberliga-Fußballer des ESV Weiterode, der FSG Bebra und der SG Wildeck ganz anders vorgestellt.

Sie kassierten allseamt Niederlagen - Weiterode und Bebra, eigentlich recht gut unterwegs zu diesem Zeitpunkt der Saison, sogar unerwartet deftige.

SG Aulatal - ESV Weiterode 4:0 (0:0). Aulatal festigte durch den sicheren Heimsieg Rang zwei, Weiterode dürfte sich aus dem Kreis der Spitzenmannschaften zunächst einmal verabschiedet haben. Der Gastgeber bot eine richtig starke Vorstellung und siegte auch in der Höhe verdient. Beim Stand von 0:2 hatte der ESV einen Pfostenschuss. Es bewahrheitete sich aber die Einschätzung von Trainer Rainer Noll, dass seine Elf für ein Spitzenteam zu unkonstant auftritt. Tore: 1:0 Kozik (50.), 2:0 Cojocaru (59.), 3:0 Kozik (82.), 4:0 Naumann (84.).

SG Schenklengsfeld/Rot./Wipp. - FSG Bebra 4:1 (2:0). Anfangs der Saison lief’s nicht gut für die FSG, dann lief’s prächtig, jetzt wieder nicht. Für die Gastgeber war ein Erfolg des Willens und der Moral. In beiden Seniorenmannschaften fehlten ihm 30 (!) Spieler. Vor allem in der ersten Halbzeit war die SG, die Bebras Fehler konsequent bestrafte, agiler. Der Gast kam im zweiten Abschnitt auf; hinten aber war er anfällig, und nach vorn fehlte die Durchschlagskraft. Tore: 1:0 Strehl (20.), 2:0 Reinhardt (44.), 2:1 Schneider (62.), 3:1 Küting (70., FE), 4:1 Reinhardt (90.+3).

SG Dittlofrod/Körnbach - SG Wildeck 2:1 (0:0). Dittlofrod/Körnbach verbesserte sich auf Platz sechs - Wildeck rutschte auf den letzten Platz ab. Die Gastgeber hätten in Eins-gegen-Eins-Situationen noch konsequenter sein können. Die SGW, immerhin, kämpfte beherzt. Tore: 1:0 P. Lange (50.), 2:0 M.-A. Lange (68.), 2:1 S. Rimbach (70.). (wkx/rai)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.