Fußball-Kreisoberliga: Wenig los auf der Biberkampfbahn, sieben Tore in Obersuhl

FSG punktet, SGW unterliegt

Bebra/Obersuhl. Aus ihren gestrigen Heimspielen in der Fußball-Kreisoberliga hatten sich die FSG Bebra und die SG Wildeck sicherlich mehr erhofft. Ein Pünktchen war die magere - gemeinsame - Ausbeute.

FSG Bebra - TSV Herfa 1:1 (0:1). Es war ein schwaches, ausgeglichenes Spiel mit einem gerechten Ergebnis, das mit einer kalten Dusche für die FSG begann: Herfas Spielertrainer Christian Kraus setzte Steve Kohlhas geschickt ein. Der überlief die Bebraer Abwehr und schloss aus zehn Metern unhaltbar zum 0:1 (3.) ab.

Die Gastgeber erholten sich aber schnell und spielten zielstrebig nach vorne. In der 11. Minute wurden sie belohnt: TSV-Keeper Phillip Stunz hatte zunächst abwehren können, doch Sebastian Nölke erlief sich den Ball. Seine Bogenlampe landete aus 18 Metern im Dreieck.

Bis zur Pause gab es dann nur noch eine nennenswerte Chance: Thomas Eisel hatte sich auf dem rechten Flügel schön durchgesetzt. Seine Maßflanke in den Herfaer Strafraum köpfte Nico Eichhorn auf den Kasten, doch Stunz war zur Stelle (23.).

Ansonsten gab es meist Geplänkel im Mittelfeld und zahlreiche Fehlpässe. Gefahr entstand zunächst nur bei Freistößen von TSV-Kapitän Alexander Gehringer (67.) und FSG-Torjäger Benedikt Jaschinski (82.). In der 90. Minute hatte Kraus das 1:2 auf dem Fuß, schoss aber aus vier Metern drüber. Nach Marcel Woches Tackling forderten die Herfaer vergeblich einen Strafstoß (90.+7). Tore: 0:1 Kohlhas (3.), 1:1 Nölke (11.).

SG Wildeck - SG Kiebitzgrund 3:4 (1:3). Die Gastgeber gingen mit ihren Chancen zu großzügig um. Zudem verschliefen sie den ersten Durchgang. Einen Punkt hätten sie nach dem offenen Schlagabtausch im zweiten Durchgang dennoch verdient gehabt. Denn kurz vor dem 3:4 verpasste Steffen Rimbach die mögliche Führung und in der Nachspielzeit Björn Radloff den möglichen Ausgleich. Tore: 0:1 Strube (10.), 1:1 Rimbach (15.), 1:2 Kraft (25., FE), 1:3 Fey (41.), 2:3 Rimbach (75.), 3:3 Röder (82.), 3:4 Kraft (90.+2). (twa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.