Fußball in Hersfeld-Rotenburg

Saison geht zu Ende: Die meisten Entscheidungen sind gefallen

+
Zweikampf: Baumbachs Jann Steube (rechts) will an Ibas Christoph Erbe vorbeiziehen. 

Saison-Kehraus im heimischen Fußball. Die meisten Entscheidungen sind jedoch aus Sicht der Teams aus dem nördlichen Kreisteil schon gefallen.

Hersfeld-Rotenburg – Hier ein Überblick über die Plätze.

Kreisoberliga

Das Derby Bebra gegen Weiterode – siehe Artikel oben – dürfte noch einmal Zuschauer ziehen. Ansonsten ist alles klar. Hönebach, der Tabellenvierte, erwartet den Aufsteiger Rasdorf. Nach dem Spiel lädt der ESV zur Abschlussfeier bei Bier und Gegrilltem. Aufsteiger Heinebach/Osterbach, der sich mit einer starken Rückrunde in Sicherheit brachte, gastiert bei Dittlofrod/Körnbach. Und die abgestiegene SG Rotenburg/Lis-penhausen verabschiedet sich in Hohenroda fürs Erste aus der Klasse. Für alle gilt es nur noch, einen guten Eindruck zu machen – jeweils am Samstag ab 16 Uhr.

Kreisliga A 1

Es gibt weder einen direkten Absteiger (abgesehen von Mühlbach/Raboldshausen, das in der SG Neuenstein aufgeht), noch eine Abstiegsrelegation – siehe Kreisliga B 1. Heimspiele haben von den Nordkreisteams Weiterode II (gegen Cornberg/Rockensüß), Heinebach/Osterbach II (gegen Meister Wildeck), Ronshausen (gegen Mühlbach/Raboldshausen), Braach (gegen Friedlos) und Nentershausen/Weißenhasel/Solz im Derby gegen Español Bebra. Alle spielen am Samstag um 16 Uhr.

Kreisliga B 1

Es gibt keinen direkten Aufsteiger in die A-Liga, das steht bereits fest. Und auch einen Relegationsteilnehmer wird es nicht geben. Der müsste nämlich mindestens Fünfter werden. Dies können ausnahmslos nur noch Teams schaffen, die nicht zum Aufstieg berechtigt wären, weil ihre eigene Erste in der A-Klasse spielt. Und Niederjossa II, dessen Erste sich über die Relegation noch vor dem Abstieg in die A-Klasse retten kann, hat zwar nur zwei Zähler Rückstand auf das Trio Braach II, Friedlos II und Hohenroda II. Aber da Braach und Friedlos aufeinandertreffen, liegen entweder Braach (im Siegfall) oder Friedlos (bei Sieg oder Unentschieden) vor Niederjossa. Denn Friedlos hätte bei Punktgleichheit den direkten Vergleich mit Niederjossa gewonnen. Ach ja: Alle Spiele beginnen am Samstag um 14.15 Uhr.

Kreisliga B 2

Hier wird’s ein bisschen kompliziert: Der Zweite, FSV Hohe Luft II (bei Kleinensee/Widdershausen) möchte seinen Zwei-Punkte-Vorsprung vor der FSG Heringen (gegen Heimboldshausen) verteidigen. Im Fall der Punktgleichheit geht Rang zwei an Heringen – wegen des gewonnenen direkten Vergleichs. Hohe Luft kann aber nur Relegation spielen, wenn die eigene Erste über die Relegation in die Kreisoberliga aufsteigt. Die Spiele lägen dann so spät, dass eine Kollision mit dem Hessentag in Bad Hersfeld droht.

Ansonsten im Blick: das Derby Baumbach gegen Iba/Machtlos (Samstag, 16 Uhr), wobei es allerdings nur noch um die berühmte goldene Südfrucht geht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.