Obermeiser/Westuffeln 5:1-Sieger gegen Espenau

Christian Prätorius trifft drei Mal

Obermeiser. Nach einer halben Stunde führte die gastgebende SG Obermeiser/Westuffeln im Spiel der Fußball-Kreisoberliga gegen den SV Espenau schon mit 3:0. Denn da hatten die Vereinigten durch Philipp Lange (12.) nach einem 60-Meter-Slalomlauf durch die Gästereihen und einem Doppelschlag von Christian Prätorius (22., 30.) nach jeweils toller Vorarbeit von Tim Rüddenklau bereits klar die Nase vorne. Mit dem Pausenpfiff hätte SVE-Spielertrainer Jörg Odensaß verkürzen können, verzweifelte jedoch am SG-Keeper Florian Pätzold.

Auch nach der Pause gaben die Vereinigten gegen einen insgesamt harmlosen Gegner weiter den Takt vor und bauten ihre Führung durch Philipp Rother (52.) aus. Neue SVE-Hoffnung gab es, als Sascha Paukstat (61., FE) verkürzte, doch mit seinem dritten Tagesstreich machte Christian Prätorius (88.) den Sieg für die SG dann endgültig perfekt. (ihx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.