Kreisoberliga

SSV Sand II schlägt den FC Oberelsungen mit 2:0

Oberelsungen. Beim FC Oberelsungen verstand man die Fußballwelt nicht mehr. Denn am Ende standen die Hausherren gegen den SSV Sand II mit leeren Händen da, die Verbandsligareserve dagegen feierte ihren 2:0 (0:0)-Erfolg.

Bis zur Pausenerfrischung bekamen die Zuschauer magere Fußballkost geboten. Das Geschehen spielte sich überwiegend im Mittelfeld ab, hochkarätige Chancen waren hüben wie drüben Mangelware.

Das änderte sich aber mit Beginn des zweiten Durchgangs. Die Elsinger waren nun die spielbestimmende Mannschaft und hätte den Sack zumachen können. Doch gut ein halbes Dutzend beste Chancen wurden sträflich liegengelassen. Sand dagegen nutzte seine beiden Möglichkeiten konsequent durch Fabian Oliev (85.) und Edmund Borgard (87.). In der Nachspielzeit traf FCO-Spieler Jannik Kellner nur die Latte. (ihx)

Rubriklistenbild: © Hofmeister

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.