Elbetal feiert Doppelschütze Fritsch

Naumburg. Die SG Elbetal kann in der Fußball-Kreisoberliga doch noch gewinnen. Im Lokal- und Nachbarschaftsderby gegen die aufgestiegene FSG Weidelsburg behielten die Elbetaler, nach zwei Niederlagen zum Saisonstart, mit 2:0 (1:0) die Nase vorne.

Während des gesamten Geschehens gaben die Elbetaler mit einer hervorragend spielerischen und kämpferischen Teamleistung klar den Takt vor, wobei es ihnen die Weidelsburger dabei aber nicht allzu schwer machten. Die ersatzgeschwächten Gäste konnten über weite Strecken die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllen. Trotzdem besaß Weidelsburg durch Marco Plutz zwei Topchancen, die SG-Keeper Marc Meyer aber vereitelte.

Matchwinner der Elbetaler war Matthias Fritsch (41., 62.) als Doppelvollstrecker, wobei die Weidelsburger damit noch gut bedient waren. (ihx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.