Nachholspiel in der Fußball-Kreisoberliga

Espenau erwartet Sand II

hofgeismar/wolfhagen. Doch nur ein Nachholspiel findet in der Fußball-Kreisoberliga am Donnerstag (19 Uhr) statt. Mit Espenau und Sand II treffen zwei Kellerkinder direkt aufeinander. Die ebenfalls angesetzte Partie zwischen Obermeiser/Westuffeln und Immenhausen soll auf einen späteren Termin verschoben werden.

Espenau - Sand II (Hinspiel 1:1). Mit Teamgeist und der Erfüllung der taktischen Marschrichtung des neuen Trainers Jörg Brachmann will sich der SVE doch noch aus seiner schwierigen Tabellensituation befreien. Mit vier Punkten aus den bisherigen zwei Spielen in 2016 klappte das bisher ganz gut. Nun steht am Donnerstag Abend in Hohenkirchen ein Schlüsselspiel für den Tabellenvorletzten an. Denn die U23 des SSV steht direkt vor dem Brachmann-Team. Umso wichtiger waren die drei Punkte für die Bad Emstaler am Sonntag in Oberelsungen. Denn dadurch blieb der Abstand von drei Punkten zu Espenau für die Becker-Schützlinge gewahrt. Die Verbandsligareserve könnte durchaus mit einer Punkteteilung wie im ersten Vergleich leben. Etwas mehr investieren muss der SV, wenn er in absehbarer Zeit die Abstiegsränge verlassen will. Zum direkten Abstiegsrang haben die Espenauer ein Polster von sechs Punkten. (zyh)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.