Obermeiser/W. 3:0-Sieger gegen Oberelsungen

SG gewinnt – Der Bann ist gebrochen

Obermeiser. Riesenjubel nach dem Schlusspfiff im Lager der gastgebenden SG Obermeiser/Westuffeln, denn sie konnte in ihrer elften Saisonpartie der Fußball-Kreisoberliga endlich mit einem 3:0 (1:0)-Erfolg den ersten Dreier verbuchen.

SG-Pressesprecher Christoph Heuser: „Der Bann ist endlich gebrochen, wobei sich unsere Mannschaft diesmal aus einem ganz anderen Holz geschnitzt präsentierte und sich damit hochverdient selbst belohnte.“

Nach Vorarbeit von Tim Rüddenklau erzielte Christian Prätorius (10.) die 1:0-Führung, die kurz nach dem Seitenwechsel Patrick Ahl (47.) mit seinem ersten Saisontreffer ausbaute. Den Sieg endgültig klar machte dann erneut Christian Prätorius (76.). Die Elsinger besaßen eine einzige Topchance (76.), die aber Torwart Florian Pätzold mit einer Glanztat vereitelte. (ihx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.