FCO gewinnt im Erpetal

Istha. Im Nachbarschaftsduell mussten die gastgebenden Erpetalvereinigten gegen den FC Oberelsungen mit einem Handicap auflaufen. SG-Trainer Marc Leise musste nämlich verletzungsbedingt auf acht Stammspieler verzichten.

Die Elsinger erwischten einen Blitzstart und gingen durch ein Kopfballtor von Sebastian Kepper (5.) früh in Führung. Die Freude war aber nur von kurzer Dauer, erzielte SG-Nachwuchsspieler Jonas Döhne (11.) doch den zwischenzeitlichen Gleichstand.

Dann bestrafte erneut Sebastian Kepper (27.) einen Erpetaler Abwehrschnitzer zur erneuten FCO-Führung. Nach der Pause drängten die Hausherren auf den Ausgleich, machten hinten auf – und wurden durch Marco Otto (84.) klassisch ausgekontert. (ihx)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.