Ersen nur Remis in Oberelsungen

FCO holt nach 0:2 noch ein 2:2

Oberelsungen. Beim Fußball-Kreisoberligaaufsteiger FC Oberelsungen musste sich der Richtung Spitze strebende TSV Ersen mit einem 2:2 (0:1) begnügen.

Danach sah es im Elsinger Wald nach noch nicht einmal einer gespielten Stunde aber nicht aus. Denn da hatten in einer auf Augenhöhe geführten intensiven Partie die angereisten Gelb-Schwarzen durch Dardan Kodra (40., 52.) schon mit 2:0 die Nase vorne und wähnten sich bereits im sicheren Hafen.

Doch als für die nie aufsteckenden Hausherren Daniel Dzaja (57.) das 1:2 erzielte, legten sie den Vorwärtsgang ein, gaben Vollgas und belohnten sich für ihre tolle Aufholjagd durch den Ausgleichstreffer von Tim Bräutigam (74.). Danach spielten beide Teams Alles oder Nichts, jedoch ohne den entscheidenden Abschluss. Niklas Biermann (82./FCO) sah Gelb-Rot. (ihx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.