Reinhardshagen bezwingt Elbetal mit 4:2 Toren

Klare Sache für die Weservereinigten

Veckerhagen. Die SG Elbetal muss in der Fußball-Kreisoberliga weiter zittern. Denn bei der SG Reinhardshagen verloren sie mit 2:4 (0:2).

Reinhardshagens Spartenleiter Stefan Lüdeck: „Bis zur Pausenerfrischung hätten wir gegen die völlig chancenlosen Elbetaler schon alles eintüten und mehr als nur die beiden Tore von Patrick Fraas (20.) und Salman (26.) machen müssen.

Auch nach dem Seitenwechsel behielt die SGR das Heft in der Hand und bauten ihren Vorsprung durch Karim Asdhry (64.) sowie Tim Beuermann (73.) nach feiner Vorarbeit von Tim Streicher weiter aus. Sie ruhten sich aber etwas zu früh auf ihren Lorbeeren aus, mussten durch Jannick Lang (80., 87.) noch zwei Gegentreffer einstecken. Der Platzherrensieg war aber nie in Gefahr. (ihx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.