Mittelfeldduell sieht keinen Matchwinner

Helmarshausen. Die Partie der Fußball-Kreisoberliga zwischen dem Achtplatzierten SG Weser/Diemel und der direkt dahinter postierten SG Wettesingen/Breuna/Oberlistingen sah keinen Sieger. Am Ende trennten sich beide mit einem 1:1 (0:1)-Remis.

Im ersten Durchgang konnte sich keine Elf nennenswerte Vorteile erarbeiten. Platzherren-Fußballchef Karl-Erwin Franz: „Beide legten zu viel Respekt an den Tag. Torchancen blieben so Mangelware.“ Trotzdem brachte Oliver Flörke (38.) mit einem abgefälschten Kopfball die Breunaer in Front. Direkt nach dem Seitenwechsel erzielte Kevin Graff (46.) den 1:1-Gleichstand. Dann hätte Jonas Budalic (59.) Weser/Diemel in Führung bringen können, verzweifelte jedoch mit einem Strafstoß an Keeper Philipp Weymann. Bei den Breunaern traf Rinat Kapetanovic (76.) nur den Pfosten. (ihx).

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.