Treffen von zwei ungeschlagenen Teams

Mittwoch Spitzenspiel bei Elbetal

Elbenberg. Ein echtes Spitzenspiel gibt es am Mittwoch (19 Uhr in Elbenberg) in der Fußball-Kreisoberliga im Rückspiel zwischen der SG Elbetal und der SG Schauenburg II.

Beide Teams stehen nach jeweils zwei Siegen und einem Unentschieden punktgleich an der Tabellenspitze. Bei der Nennung der Favoriten vor der Saison waren diese beiden Mannschaften nicht dabei, um so besser ist wegen der derzeitige Situation die Stimmung in beiden Lagern. Beide eint eines: Sie wollen sich erst einmal oben festsetzen. Das wäre nämlich mit zehn Punkten aus vier Spielen absolut gegeben. Am ersten Spieltag trafen sie schon einmal aufeinander und trennten sich mit 0:0, danach gab es zwei Erfolge. Schauenburg II gewann sogar zweimal auswärts, diese weiße Weste auf des Gegners Platz wollen sie bewahren. In der letzten Saison konnten beide nur den zwölften und dreizehnten Platz belegen.

Kreisliga B

Gespielt wird auch in der Kreisliga B: Das vor zwei Wochen abgebrochene Spiel zwischen den beiden Aufsteigern SG Obermeiser/Westuffeln II und FC Inter Hofgeismar wird am Mittwoch (18.30 Uhr) in Westuffeln nachgeholt. Beide wollen die oder den ersten Zähler in dieser Saison einfahren.

Beim abgebrochenen Spiel hatte sich SG-Akteur Jonas Reichl einen Schien- und Wadenbeinbruch zugezogen, er ist mittlerweile wieder zuhause. (zyh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.