Kreisoberliga: 2:1 gegen Altenhasungen/Oelsh./I.

Obermeiser/W. kann noch siegen

Hofgeismar/Wolfhagen. In den drei Nachholbegegnungen der Fußball-Kreisoberliga am gestrigen Abend gab es sowohl einen Heim- und Auswärtssieg als auch ein Remis.

Altenhasungen/Oelshausen/Istha - Obermeiser/Westuffeln 1:2 (0:0). Bis zur Pausenerfrischunglieferten sich beide Mannschaften einen Schlagabtausch auf Augenhöhe, jede Elf hätten den Chancen nach da das Signal schon auf Grün stellen können. Doch nur die Gäste trafen durch Daniel Jordan (25.) per Kopf nach einem Freistoß. Einen weiteren Freistoß der Gäste bugsierte ein Erpetaler (63.) in den eigenen Kasten zum 0:2. Natürlich erhöhten die Platzherren nun die Schlagzahl, mehr als der Ehrentreffer durch Felix Döhne (89.) wollte ihnen jedoch nicht gelingen.

Espenau - Dörnberg II 1:0 (0:0). In diesem Duell der Kellerkinder merkte man im ersten Spielabschnitt beiden Mannschaften die Nervosität an. SVE-Pressesprecher Bernd Sonnenborn: „Die Zuschauer bekamen in dieser Phase kein schönes Spiel geboten, auch nicht eine einzige nennenswerte Torchance.“

Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Platzherren dann aber das Kommando und konnten ihre Dominanz auch durch Patrick Himmelmann (55.) zum entscheidenden Treffer umsetzen. Platzherrenspieler Bernd Schnepf (71.) sah die Ampelkarte.

Weidelsburg - Sand II 1:1 (1:0). Platzherren-Pressesprecher Helmut Schmidt: „Unterm Strich geht das Remis in einer von beiden Mannschaft auf hohem Niveau geführten Partie in Ordnung.“ Die Weidelsburger zogen früh durch ihren Neuzugang Carsten Lakies (9.) in Führung, Oliver Regelin (29.) hatte Pech mit einem Lattenknaller.

Nach der Pause erarbeiteten sich die Gäste ein optisches Plus, glichen durch Alexander Engel (66.) aus. Die klareren Kontermöglichkeiten besaßen aber die Hausherren. (zih)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.