Reinhardshagen siegt in Altenhasungen mit 4:2

Spitzenreiter siegt erst im Schlussspurt

Altenhasungen. Im Altenhasunger Wald waren 85 Minuten gespielt, da zeichnete sich eine Überraschung ab. Denn Pascal Patzer sorgte in der Partie der SG Altenhasungen/Oelshausen/Istha gegen die als verlustpunktfreier Tabellenführer der Fußball-Kreisoberliga angereiste SG Reinhardshagen mit seinem Treffer für den 2:2-Ausgleich. Doch der Traum der noch punktlosen Vereinigten aus dem Erpetal vom ersten Saison-Erfolgserlebnis sollte wie eine Seifenblase zerplatzen. Die Hausherren, die erneut auf mehrere Stammspieler verzichten mussten, hatten bis zum zwischenzeitlichen Gleichstand dem hohen Favoriten jederzeit Paroli geboten, in den Schlussminuten mussten sie jedoch dem Kräfteaufwand Tribut zollen. Das be-straften Florenz Kahle (88.) und Dominik Munk (90.+2) mit den SGR-Siegtoren.

Marcel Korte (26./FE) hatte die Erpetaler in Front gebracht, Stefan Rosendahl (58.) und Tim Beuermann (83./HE) drehten den Spieß um.

Bei den Gästen sah Dennis Ürer (40.) Rot, bei den Hausherren konnte Moritz Unzicker (46.) nach Gelb-Rot ebenfalls früher zum Duschen gehen. (ihx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.