SSV-Torwart Rasch hält die drei Punkte fest

Sand. Drei ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Kreisoberliga fuhr der SSV Sand II auf der heimischen Höhe beim 1:0 (1:0)-Erfolg gegen den Ortsnachbarn SG Elbetal. Die SSV-Zweite stieß damit ins gesicherte Mittelfeld vor – und vergrößerte damit die Sorgenfalten bei den Vereinigten.

Vom Anstoß weg lieferten sich beide Mannschaften einen intensiven Schlagabtausch auf Augenhöhe, wobei jede Elf den Chancen nach bis zum Pausenpfiff eine Vorentscheidung hätte herbeiführen können. Doch nur Christian Eckhardt (40.) traf für die Platzherren.

Nach der Pause ein unverändertes Bild. Beide spielten im Vorwärtsgang. Trotz Unterzahl, Tim Lesch (66.) sah Gelb-Rot, drängten die Elbetaler auf den Ausgleich, den jedoch mehrfach SSV-Keeper Christian Rasch vereitelte. Bei Sand sah Wladimir Gro (90.) die Ampelkarte. (ihx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.