Steinmetz mit Hattrick

Hoof. Als der Halbzeitpfiff ertönte, schien die gastgebende SG Schauenburg II den Dreier bereits in trockene Tücher gewickelt zu haben. Denn im Duell der Gruppenligareserven hatten da die Vereinigten gegen den TuSpo Grebenstein II schon deutlich mit 3:0 die Nase vorne. Garant dafür war Jan Niklas Steinmetz (16., 20., 44.) mit einem lupenreinen Hattrick. Wobei den Spielanteilen und Chancen nach für die Platzherren auch eine noch höhere Führung möglich war.

Nach dem TuSpo-Anschlusstreffer durch Jannic Harbusch (47.) witterten die Gäste aus dem Sauertal natürlich wieder Morgenluft. Doch mehr als die Ergebniskorrerktur durch Karim Belarbi (85.) wollte ihnen nicht gelingen. So konnte die SG den knappen Vorsprung über die Zeit schaukeln. (ihx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.