Kreisoberliga: Reinhardshagen gewinnt gegen FCO – Kein Sieger in Dörnberg

Streicher lässt SG jubeln

Das Tor zum 3:2: Tim Streicher hat abgezogen und trifft für die SG Reinhardshagen. Foto:  Hofmeister

Hofgeismar/Wolfhagen. In der Fußball-Kreisoberliga rollte nur auf zwei Plätzen der Ball. Dabei feierte die SG Reinhardshagen einen 3:2-Sieg gegen den FC Oberelsungen. Die Partie zwischen dem FSV Dörnberg II und dem SV Espenau endete 3:3.

Reinhardshagen - Oberelsungen 3:2 (1:1). Die Vereinigten waren hoch überlegen und hätten nach nur 120 Sekunden schon das Signal auf Grün stellen können. Doch Tim Streicher (1.) traf nur die Metallstange und Dominik Munk (2.) setzte einen Strafstoß, Streicher war von den Beinen geholt worden, neben das Ziel. Dann doch die längst überfällige SG-Führung durch Carsten Gobrecht (14.). Mit der ersten Gästechance glich Timo Röhr (32.) aus und kurz nach dem Seitenwechsel brachte Kunz (52.) den FCO gar in Führung. Reinhardshagen erhöhte nun noch einmal die Schlagzahl und glich durch Tim Beuermann (64.) aus. Den Sack endgültig zu machte Tim Streicher (84.), der Glück hatte, dass sein Schuss für den FCO-Keeper unhaltbar abgefälscht wurde.

Dörnberg II - Espenau 3:3 (1:1). Nach der frühen Führung durch Denis Layda (12.) versäumte es die FSV-Zweite entscheidend nachzulegen. Statt dessen baute man die Gäste auf, die nicht nur mit dem Pausenpfiff durch René Schwaab (45.) zum Ausgleich kamen, sondern durch Brima (53.) auch in Führung gingen. Doch postwendend sorgte Nick Kaczmarek (53.) für den 2:2-Zwischenstand. Die Platzherrenfreude war aber nur von kurzer Dauer, brachte Schwaab (63.) den SVE erneut in Front. Dies schien bereits die Entscheidung zu sein. Denn mit Alexander Kloppmann (60.) und Nick Kaczmarek (64.) konnten zwei Dörnberger nach Gelb-Rot vorzeitig zum Duschen gehen. Doch die FSV-Zweite wuchs nun in doppelter Unterzahl kämpferisch über sich hinaus. Marcel Grenzebach (83.) erzielte das 3:3 und fast hätte es gar noch zum Dreier gereicht. Marcel Müller (90.) traf aber per Kopf nur die Metallstange. (ihx)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.