Oberelsungen kommt gegen Espenau erst in der Schlussphase zu Toren

SVE verabschiedet sich mit 0:4

Oberelsungen. Der mit der roten Laterne angereiste SV Espenau musste sich am Finalspieltag der Fußball-Kreisoberliga zwar mit 0:4 (0:0) beim FC Oberelsungen geschlagen geben, präsentierte sich jedoch bis in die Schlussphase keineswegs wie ein Absteiger.

Abgesehen von der ersten Viertelstunde, in der bei Elsingern noch nicht viel zusammen lief, nahmen sie aber das Heft in die Hand. Sie erarbeiteten sich auch mehrere gute Einschussmöglichkeiten. Doch die Tore wollten ihnen nicht gelingen. FCO-Spartenleiter Timo Markovski: „Es war wie verhext. Immer war ein gegnerisches Abwehrbein dazwischen und was doch einmal durchkam, fand den Gästekeeper auf dem Posten.“ Diese Abschlussschwächen hätte der SVE mit der ersten und einzigen nennenswerten Chance (60.) durchaus bestrafen können.

Dann aber brach Kai Kunze (75.) mit dem 1:0 den Bann. Danach entschieden Daniel Dzaja (78.), Tim Bräutigam (81.) und Alexander Leibham (90.) das Spiel endgültig für Oberelsungen. (ihx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.