FC Oberelsungen wartet weiter auf ersten Heimsieg

Oberelsungen. Mit einem 1:0-Auswärtssieg beim FC Oberelsungen schaffte die SG Obermeiser/Westuffeln den Sprung ins Mittelfeld. Oberelsungen hängt hingegen nach der Heimpleite im Keller fest.

Über weite Strecken war es ein typisches 0:0-Spiel. Pricckelnde Torszenen waren Mangelware, meist spielte sich das Geschehen im Mittelfeld ab. Die einzige Möglichkeit, einen Treffer zu erzielen hatten die Gäste kurz vor der Pause. Nach einer Pause gab es einen Kopfball aufs Elsinger Tor. Ansonsten hatten die Torleute eine ruhige erste Halbzeit.

Auch nach dem Wechsel änderte sich nicht viel. Oberelsungen kam zwar etwas besser ins Spiel. Die leichte Überlegenheit der Gäste vor der Pause konnte sie ausgleichen. Ein Punktgewinn war dem FCO aber dennoch nicht vergönnt. „Wir wollten das 1:0“, sagte Pressewart Timo Makovski. Doch den Treffer erzielten die Gäste: Tim Rüddenklau (85.) machte den zweiten Auswärtssieg perfekt. Oberelsungen wartet hingegen weiter auf den ersten Punkt vor heimischen Publikum. (mrß)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.