Weser/Diemel lässt Balhorn abblitzen

Helmarshausen. Im Duell der Verfolger setzte sich in der Fußball-Kreisoberliga die SG Weser/Diemel auf heimischen Geläuf gegen den SV balhorn sicher mit 4:1 (1:0) durch.

SG-Fußballchef Karl-Erwin Franz: „Wir erarbeiteten uns zwar vom Anpfiff weg optisch ein klares Plus, bis auf eine Ausnahme aber setzten hüben wie drüben die Abwehrreihen die Akzente.“ Die Ausnahme war Kevin Graff (20.) mit der Platzherrenführung.

Nach dem Seitenwechsel versuchten die Balhorner zwar mit viel Druck den Spieß umzudrehen, doch es blieb ein kurzes Strohfeuer, wobei aber der Heimkeeper schon zwei Mal kräftig zupacken musste. Wie man Chancen verwertet, bekam der SVB von Christian Multhaupt (56.), Dennis Dittmer (67.) und erneut Kevin Graff (76.) gezeigt. Den Balhornern blieb nur der Ehrentreffer durch Dennis Reitze (89., FE). (ihx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.