Balhorner 2:1-Sieg

Auf Wicke und Crede ist Verlass

Balhorn. Der SV Balhorn feierte in der Fußball-Kreisoberliga gegen die SG Schauenburg II einen 2:1 (2:0)-Heimerfolg. Balhorns Andrè Franke: „Heute hätten wir unser Torkonto beträchtlich aufstocken können.“

In der Tat. Die klar überlegenen Distelberger überboten sich im Auslassen bester Einschussmöglichkeiten. Nur Alexander Wicke (5.) und Dennis Crede (40.) machten da eine Ausnahme. Auch im zweiten Durchgang das gleiche Bild. Balhorn weiterhin klar dominant, vergab jedoch erneut jede Menge hochkarätige Chancen. Das wäre fast bestraft worden. Denn nach dem SG-Anschlusstor durch Jan Niklas Steinmetz (86.) wurde es für die Distelberger noch einmal ganz eng. (ihx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.