Wicke trifft im Doppelpack

Balhorn feiert einen 2:0-Heimsieg gegen Aufsteiger Holzhausen

Balhorn. Nach zwei Niederlagen in Folge konnte der SV Balhorn in der Fußball-Kreisoberliga wieder in die Erfolgsspur einbiegen. Die Distelberger behielten auf heimischen Geläuf gegen Aufsteiger TSV Holzhausen mit 2:0 (1:0) die Nase vorne.

In der Anfangsviertelstunde hielten die Gäste aus dem Reinhardswald die Partie noch offen, nennenswerte Torchancen hüben wie drüben lieben jedoch Mangelware. Dann nahmen die Platzherren mehr und mehr das Zepter in die Hand und belohnten sich mit dem Führungstreffer durch Alexander Wicke (27.). Er düpierte TSV-Keeper Florian Rossbach mit einem Heber.

Nach der Pause behielten die Balhorner weiterhin das Spiel und den Gegner sicher im Griff - und feierten erneut Alexander Wicke (56.). Der mit seinem zweiten Tagestreffer den Sack für die Distelberger endgültig zumachte. „Danach“, so SVB-Betreuer André Franke, „passierte gar nichts mehr auf dem Platz. (ihx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.