Kreisoberliga: Grgic bereitet beide Tore vor

Zierenberg schlägt Weser/Diemel 2:0

Hofgeismar/Wolfhagen. In einem Nachholspiel der Fußball-Kreisoberliga setzte sich gestern Abend der TSV Zierenberg im heimischen Warmetal gegen die SG Weser/Diemel mit 2:0 (1:0) durch.

Über weite Strecken in der sehr fair geführten Partie besaßen die Platzherren zwar optisch ein leichtes Plus. „Der Gegner“, so ein zufriedener TSV-Spartenleiter Volker Klapp, „war aber nicht schlechter, offenbarte zum Glück für uns aber Abschlussschwächen.“ Nach einem sehenswerten Doppelpass mit Ante Grgic brachte Mirko Schlummer die Platzherren in Führung. Glück für den TSV, dass David Santiago (53.) einen Freistoß auf die Querlatte setzte. Besser machte es Christian Rümenap (60.) nach feiner Vorarbeit von Grgic. Auf der Gegenseite verfehlte Ricardo Da Costa (75.) das Ziel knapp.

Heute, 18.30 Uhr, erwartet Reinhardshagen den SV Balhorn, um 19 Uhr gastiert Grebenstein II in Ersen. (zih)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.