Kreisoberliga: Kaufungen baut Vorsprung auf Verfolger Lohfelden II mit 1:0-Sieg aus

Bartuli rettet drei Punkte

Alexander Bartuli

Lohfelden. In einem vor allem zum Ende höchst spannenden Fußball-Kreisoberliga-Spiel zwischen dem FSC Lohfelden II und dem SV Kaufungen behielten die Gäste mit 1:0 (0:0) die Oberhand. Die Lossetaler vergrößerten den Abstand auf den FSC auf sechs Punkte, SVK-Keeper Alexander Bartuli hielt kurz vor Schluss einen Strafstoß.

In der ersten Halbzeit blieb das erhoffte Offensivspektakel der beiden torgefährlichsten Teams der Liga aus. „Beide Mannschaften hatten zunächst viel Respekt voreinander“, erklärte SVK-Trainer Jörg Müller die zähe erste Hälfte, in der sich beide Mannschaften neutralisierten. Eine strittige Situation gab es, als René Huneck den Ball nach einem Pfostentreffer von Egli Milloshaj ins Tor schoss, der Treffer wegen Abseits aber nicht zählte (26.).

Im zweiten Durchgang wagten beide Teams dann etwas mehr. Miguel Schneppe (51.), Rene Pritsch (55.) und Valdrin Osmani (62.) ließen gute SVK-Chancen aus, Huneck (56.) und Isaret Schüler (64.) gute Gelegenheiten des FSC. Der eingewechselte Serhat Bingül traf nach einer Ecke von Tim Ogrodnik per Kopf zur Gästeführung (67.). Nur kurz darauf verpassten Schneppe und Niklas Toth es, die Führung auf 2:0 auszubauen (70.).

Erst spät erhöhten die Lohfeldener noch mal die Schlagzahl. Vor allem der unglücklich agierende Huneck stand nun im Fokus. Zunächst wurde sein Schuss von Leon Stolfo auf der Linie geblockt (88.), dann scheiterte er auch noch mit einem Strafstoß an Bartuli (89.) und verpasste so zweimal die große Chance auf den Ausgleichstreffer. Ein paar bange Minuten mussten die Gäste dann noch überstehen, ehe sie in großen Jubel ausbrechen konnten. „Es war ein gutes Spiel, bei dem ein Unentschieden verdient gewesen wäre“, bilanzierte FSC-Trainer Dirk Bohne nach Spielende. Archivfoto: Kisling/nh

Von Philipp Wegner

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.