Kreisoberliga: Kristian Noja, Nemanja Radisavljevic und Marco Stanek treffsicher

Drei Spieler, drei Dreierpacks

Drei Tore: Kaufungens Kristian Noja. Foto:  Kisling/nh

Kassel. Mit der achten Niederlage in Folge befindet sich der VfR Süsterfeld weiterhin auf Talfahrt. Heiligenrode hingegen feierte den achten Sieg in Serie. Die Fußball-Kreisoberliga kompakt:

SV Kaufungen - SG Ahnatal 3:0 (1:0). Spitzenreiter SVK war jederzeit Herr im Haus, gestaltete das Tempo nach Belieben und erzielte die Treffer immer dann, wenn es nötig war. Überragend war der alleinige Torschütze Kristian Noja.

• Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Noja (36., 56., 76./FE).

TSV Rothwesten II - VfR Süsterfeld 9:0 (2:0). Bis zur Pause konnten die Gäste die Begegnung offen gestalten. Nach dem Wechsel schwanden die Kräfte, und der Aufsteiger hatte dem Angriffswirbel nichts entgegenzusetzen.

• Tore: 1:0 Germeroth (2.) 2:0, 5:0, 7:0 Radisavljevic (17.,64., 73.), 3:0 Behler (48.), 4:0, 9:0 Tunc (59.,82.), 6:0 Bojic (66.), 8:0 Steinruck (78.).

BC Sport Kassel - VfB Viktoria Bettenhausen 1:1 (0:1). Lange Zeit sah es so aus, als sollte der Außenseiter VfB Viktoria mit einem Sieg für eine Überraschung sorgen. Erst nach dem Seitenwechsel konnte der Favorit überzeugen.

• Tore: 0:1 K. Schreiber (35.), 1:1 Usta (51.).

Fortuna Kassel - SV Nordshausen 2:5 (2:1). Die Gäste drehten nach der Pause innerhalb von drei Minuten das Spiel, als sie nach dem Rückstand in Führung gingen. Goalgetter Marco Stanek war mit drei Treffern maßgeblich am Erfolg beteiligt.

• Tore: 1:0, 2:1 Schmidt (6., 24.), 1:1, 2:2, 2:5 Stanek (21., 52., 86.), 2:3, 2:4 Rischkowski (49., 80.).

SVH Kassel - TSV Oberzwehren 0:4 (0:2). Gegen die bisher überzeugende SVH gelang den Gästen ein auch in der Höhe überzeugender Erfolg.

• Tore: 0:1 Huy (18.), 0:2, 0:4 Pape (25., 86.), 0:4 Menne (67.).

TSG Wilhelmshöhe - TSV Ihringshausen 2:2 (0:1). Bis zur 81. Minute sahen die Gäste wie der Sieger aus. Ein Foulelfmeter von Fabio Ohms ließ die Begegnung kippen. In der Nachspielzeit kam der Tabellenletzte noch zum Remis.

• Tore: 0:1, 0:2 Homann (8., 64.), 1:2 Ohms (81./FE), 2:2 Hadisch (90.+3).

SG Dennhausen/Dörnhagen - TSV Hertingshausen 1:1 (1:0). Nach drei Niederlagen kamen die Gäste von Trainer Fabian Reitze durch eine Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit noch zum Punkt.

• Tore: 1:0 Aydin (22.), 1:1 Leipe (52.). (sdx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.