Fußball-Kreisoberliga: Lohfelden II gewinnt Heimspiel gegen Verfolger mit 6:3

FSC-Reserve hängt BC Sport ab

Routinier im Einsatz: Lohfeldens Hessenliga-Leihgabe Christian Käthner (im Vordergrund) erzielte die 1:0-Führung gegen den BC Sport. Foto: Hedler

Lohfelden. Der FSC Lohfelden II hat das Verfolgerduell um den Relegationsplatz in der Fußball-Kreisoberliga mit 6:3 gegen den BC Sport Kassel gewonnen. Durch den Sieg sitzt die FSC-Reserve dem Zweitplatzierten aus Heiligenrode mit nur drei Punkten weniger auf dem Konto weiter im Nacken. Die Gäste vom BC Sport hingegen verabschieden sich nach der Niederlage aus dem Kampf um den Relegationsplatz.

Kurz nach der Pause hätte Dragan Ljoljo beim Stand von 2:0 den zurückliegenden BC Sport noch einmal ins Spiel bringen können. Jedoch wurde sein Schuss in der 47. Minute auf der Torlinie geklärt. Nur zwei Minuten später sorgte dann Lohfeldens Linor Demaj (49.) mit seinem Tor zum 3:0 für die Entscheidung – und beendete damit die Hoffnungen der Sportianer auf den Relegationsplatz: „Letztlich war Lohfelden klar besser. Wir hatten uns für die zweite Hälfte mehr vorgenommen, kassieren nach einer guten Chance aber postwendend das 3:0. Nach der Niederlage ist der Relegationsplatz nun kein Thema mehr“, erklärte BC-Trainer Marco Seifert nach dem Spiel.

Mit einem Doppelpack (60., 71.) baute Mirko Tanjic die komfortable Führung des Gastgebers zum 5:0-Zwischenstand weiter aus. In der ersten Hälfte hatten die Hessenliga-Leihgaben Christian Käthner (32.) und Mentor Latifi (44.) getroffen.

Auch die Tore der Sportianer Adem Usta (73./FE, 87.) und Marc Zuschlag (85.) konnten die Niederlage nicht mehr abwenden. Für eine ernsthafte Aufholjagd war es zu spät.

Demaj traf in der 90. Minute noch zum 6:3-Endstand: „Ich bin sehr zufrieden mit der tollen Leistung meiner Spieler. Wir haben verdient gewonnen. Es war ein wunderschöner Nachmittag“, freute sich FSC-Trainer Thomas Hühner über den Sieg.

Lohfelden II: Wörmann - Karahan, Petrukhin, Suloja, Bahadir - Käthner, Kontas - Demaj, Tanjic, Milloshaj - Latifi

BC Sport: Baczewski - Kreczmanski (56. Aarrad), Dasdemir (39. Zuschlag), Fondos, Palushay - Dastborzo, Cucu, Klukin, Ljoljo - Al Omari, Usta

SR: Ekinci (Kassel) - Z: 70

Tore: 1:0 Käthner (32.), 2:0 Latifi (44.), 3:0 Demaj (49.), 4:0 Tanjic (60.), 5:0 Tanjic (71.), 5:1 Usta (73. Foulelfmeter), 5:2 Zuschlag (85.), 5:3 Usta (87.), 6:3 Demaj (90.).

Von Jan Wendt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.