Hertingshausen im Gipfeltreffen erneut gefordert

Sven

Kassel. Tabellenfünfter gegen -vierter ist die Ausgangsposition, wenn am Sonntag, ab 15 Uhr der TSV Hertingshausen auf den TSV Oberzwehren - am Werraweg im Baunataler Ortsteil - im Spiel der Fußball-Kreisoberliga aufeinandertreffen.

Gastgeber Hertingshausen hat derzeit ein Spitzenspiel nach dem anderen zu bewerkstelligen. Zunächst waren die Baunataler beim Dritten CSC 03 im Einsatz, am heutigen Freitag stellt sich Spitzenreiter Heiligenrode vor und dann am Sonntag die Oberzwehrener.

Dagegen konnten sich die Gäste, die mit dem Führenden der Torschützenliste, Sven Pape (23 Treffer) antreten, in den vergangenen 14 Tagen regelrecht zurücklegen und dem Treiben an der Liga-Spitze zusehen.

Die Zwehrener von Trainer Mario Bierschenk sind mit zwei Remis und einem Sieg in die Restrunde gestartet.

Die Vorrundenbegegnung endete 3:3. (sdx) Archivfoto: privat/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.