Kreisoberliga: Spitzenreiter CSC 03 empfängt BC Sport II - VfB Viktoria muss nach Ahnatal reisen

Nachbarschaftsderby an der Jahnstraße

KASSEL. Mit zwei Begegnungen startet die Kreisoberliga in den Punktspielbetrieb.

CSC 03 Kassel - BC Sport Kassel II.

Gastgeber und Tabellenführer

CSC 03 will am Sonntag 15 Uhr (Jahnstraße) seinen Weg in die Gruppenliga mit einem Sieg fortsetzen. Schon in der Vorrunde setzten sich die Rot- hosen ungefährdet mit 4:0 (3:0) durch. Mit einem nochmals verstärkten Kader sollte dies der Mannschaft um Trainer Lothar Alexi auch gelingen. Die Gäste von Trainer Reinhold Chorbacz hoffen sich achtbar aus der Affäre ziehen zu können. Die personelle Situation sieht auf alle Fälle entspannter aus als zum Ende des vergangenen Jahres.

SG Ahnatal - VfB Viktoria Bettenhausen.

VfB - Trainer Thorsten Wenzel

sieht seine Mannschaft als Aussenseiter beim derzeitigen Tabellenachten, ebenfalls Sonntag 15 Uhr, Triftstraße. Dennoch liebäugelt der Coach mit einem Achtungserfolg. Frank Wambach Coach der Ahnataler will wie in der Vorrunde beim 5:2 für Ahnatal, nichts anbrennen lassen. Allerdings wissen beide Trainer derzeit nicht wo ihre Mannschaften nach der Winterpause stehen. (sdx)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.