Spitzenspiele in der Kreisoberliga

Özkan Oygur

Kassel. Zwei Spitzenspiele hält der dritte Spieltag der Fußball-Kreisoberliga bereit.

Bereits um 18 Uhr treten im Nordstadtstadion die beiden Gruppenligaabsteiger SV Türkgücü und der Tabellenzweite TSV Wolfsanger gegeneinander an. Zugleich treffen in dieser Partie die zwei erfolgreichsten Torjäger der Liga aufeinander. Bei Türkgücü ist dies der Älteste, Özkan Oygur (39 Jahre/3 Tore) und, bei den Wölfen der Jüngste, Enver Maslak (18/4).

Ab 18.30 Uhr kommt es am Heisebach erneut zu einem Spitzenspiel, wenn der Vierte, der TSV Oberzwehren, auf den aktuellen Tabellenführer und Titelfavoriten BC Sport trifft.

Erstmals in dieser Saison mischt auch der VfB Viktoria mit. Die Bettenhäuser stellen sich ebenfalls ab 18.30 Uhr auf den Stockwiesen bei der TSG Wilhelmshöhe vor.

Die Partie der Verbandsliga-Reserven von Eintracht Baunatal und dem TSV Rothwesten findet morgen um 18.30 Uhr auf der Langenbergkampfbahn statt. (sdx) Foto: Fischer/nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.