Molnar wird verabschiedet

Sandor Molnar verlässt die SG Beiseförth/Malsfeld und bekommt nach zwölf Jahren beim Fußball-Kreisoberligisten ein Abschiedsspiel. Los geht es am Samstag um 16 Uhr. Dann treffen auf dem Sportplatz in Beiseförth die „Sandor All Stars“ auf die aktuelle SG-Mannschaft. Bei dem Abschiedsspiel des 37-Jährigen gibt es ein Wiedersehen mit Armin Rohde, Torsten Engelbogen, Gezim Berisha und Dirk Pallas. Die All Stars werden am Samstag von den Ex-SGlern Marcus Maciossek und Daniel Helfers gecoacht.

Seit Januar 2004 spielte der Ungar für die SG, zuerst im Mittelfeld und zuletzt als Abwehrchef. Aus privaten Gründen kehrt der Allrounder mit seiner Familie zum Jahresende in seine Heimat zurück. Mit Molnar stieg die SG Beiseförth/Malsfeld von der Kreisliga B in die Kreisoberliga auf. Die Krönung erfolgte 2008, als die Spielgemeinschaft den Sprung in die Gruppenliga schaffte. (dts) Foto: nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.