Torwart trifft zum 1:1 im Derby – Chattengau/Metze spielt Konter nicht zu Ende

Patzer belohnt TSV Besse

Es ging zur Sache im Derby: Besses Andre Willer (vorn) und Chattengau/Metzes Kevin Genilke (grünes Trikot) kommen hier nach einem Zweikampf zu Fall. Foto: Hahn

Besse. Es läuft die sechste Minute der Nachspielzeit. Derby beim TSV Besse. Die Gäste der FSG Chattengau/Metze führen mit 1:0. Die letzte Ecke wird hineingetreten. TSV-Torwart Patrick Patzer mischt im gegnerischen Strafraum mit - und trifft. Danach endet das Nachbarschaftsduell mit einem lauten Jubelschrei der Hausherren vor 250 Zuschauern mit 1:1 (0:1).

„Dieser Punkt ist Gold wert. Es war ein Spiel auf Augenhöhe und ich denke das Unentschieden geht in Ordnung, auch wenn es am Ende vielleicht etwas glücklich war“, freute sich TSV-Trainer Klaus Nuhn mit einem breiten Grinsen auf den Lippen.

Seine Mannschaft, die auf dem vorletzten Tabellenplatz steht, fand gut ins Spiel, verpasste es aber früh in Führung zu gehen. Direkt nach Anpfiff hatten die Gastgeber die erste gute Möglichkeit nach einem Freistoß an der Strafraumgrenze, doch FSG-Torwart Fabian Finis lenkte den Schuss von Michael Brauns über die Latte. In der Folgezeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Derby, in dem Besse ständig Druck machte, die Gäste aber immer wieder zu guten Kontersituationen über Spielertrainer Matthias Tropmann und Andre Itter kamen, diese jedoch nicht richtig ausspielten. Kurz vor der Halbzeitpause wurde Itter dann mustergültig von Abdul Abdali bedient und blieb freistehend eiskalt (44.).

Die zweite Halbzeit begann ähnlich wie die erste mit einer Torchance für Besse, doch Dennis Kornetzki setzte seinen Kopfball nach einem Freistoß zu hoch an. Anschließend neutralisierten sich beide Mannschaften im Mittelfeld. Ab der 70. Minute begann der TSV dann wieder auf den Ausgleich zu drängen und erhöhte den Druck, fand aber lange kein Mittel gegen die starke Chattengauer Defensive. Auf der Gegenseite verpasst es die FSG, einen Konter erfolgreich abzuschließen. Das bestrafte Patrick Patzer.

Von Moritz Minhöfer

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.