Itzenhäuser fehlt lange

Pfalzgraf will Sieg

Obergrenzebach. Zum Schwälmer Derby der Fußball-Kreisoberliga gastiert der Tabellendritte SG Immichenhain/Ottrau morgen um 15 Uhr beim Vierten TuSpo Obergrenzebach.

Die heimstarken Hausherren (19 Punkte in acht Spielen) müssen gewinnen, Relegationsrang im Visier zu behalten.

„Das wird ein Spiel auf Augenhöhe“, sagt Armin Pfalzgraf, „aber wir wollen die drei Punkte.“ Den vierten Platz zu verteidigen, sieht Pfalzgraf, der mit Stephan Jäckel die TuSpo coacht, als Minimalziel an. Obergrenzebach muss auf Stürmer Kevin Richardt (Knöchelverletzung) verzichten.

Immichenhain/Ottraus Spielertrainer Helge Hastrich muss auf wichtige Akteure verzichten: Björn Bierwirth (beruflich verhindert) und Daniel Itzenhäuser zog sich im Spiel gegen Neukirchen einen Außenbandriss zu und fällt für den Rest der Saison aus. Hastrich hofft, dass der Ex-Schrecksbacher Fabian Sterz als Stabilisator in die Abwehr rücken kann. Vor dem Kontrahenten zeigt der SG-Spielertrainer Respekt. „Obergrenzebach ist ein undankbarer Gegner, gegen den wir nur mit einer richtig starken Leistung was erreichen können.“ (ppp)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.