Rohde kritisiert Relegation

Kleinenglis. Für die einen geht es um ein anständiges Saisonfinale, für die anderen um den Aufstieg. In der Partie der Fußball-Kreisoberliga Schwalm-Eder nämlich, zu der der Tabellenzweite FV FeLoNi morgen um 15 Uhr beim Neunten SG Englis gastiert.

„Wir werfen kein Spiel weg und wollen gegen Felsberg zum zweiten Mal gewinnen“, erklärt Günter Klose. Der Trainer weiß noch nicht, ob er in der nächsten Saison Englis trainieren wird, kann auf seinen kompletten Kader zurückgreifen.

Bei Gegner FV hat Armin Rohde indes seinen Vertrag verlängert. Der Trainer freut sich, mit Julian Sattelmacher wieder auf den Abwehrchef zurückgreifen zu können. Was das Saisonziel angeht, hat Rohde eine klare Meinung. „Wir wollen Meister werden, aber wenn das nicht klappt, ist mir der dritte Platz lieber als der zweite“, sagt er im Hinblick auf die Aufstiegsrunde der Vizemeister, aus der nur der Erste den Sprung schafft. „Diese Erfindung taugt nichts“, sagt Rohde. „Die Runde dauert zu lange und beeinflusst so die nächste Saison.“ (ppp)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.