Schwarzenberg siegt in Borken

Selbstvertrauen für die Restrunde holte sich der TSV Schwarzenberg beim Neujahrsturnier der SG Englis/Kerstenhausen/Arnsbach in der mit 200 Zuschauern gut besuchten Borkener Großsporthalle. Ungeschlagen setzte sich der Fußball-Kreisoberligist gegen die Konkurrenz aus Gruppenliga, A- und B-Liga durch. Im Viertelfinale besiegte der TSV den TSV Singlis mit 1:0, im Halbfinale wurde der TSV Gilserberg mit 1:0 aus dem Rennen geworfen. Ebenfalls ohne Gegentreffer gewann Schwarzenberg im Endspiel mit 2:0 gegen die SG Dillich/Nassenerfurth/Trockenerfurth, die in der Vorrunde den zweiten Platz hinter dem Gruppenligisten SG Brunslar/Wolfershausen belegte und im Viertelfinale den TSV Moischeid mit 2:0 dominierte, ehe im Halbfinale die Revanche mit 2:1 gegen Brunslar/Wolfershausen (Vorrunde 3:4) gelang. Auf unserem Bild greift Moischeids Denis Jakuschinski (l.) den Schwarzenberger Johannes Siemon an. (zvw) Foto: Kasiewicz

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.