Rainer Schramme kehrt im Sommer zum TSV Berndorf zurück

+
Rainer Schramme

Berndorf. Der TSV Berndorf geht mit einem neuen Trainer in die kommende Kreisoberliga-Saison 2015/16. Es ist mit Rainer Schramme ein alter Bekannter.

Schramme war bereits von 2006 bis 2011 Trainer des TSV und erreichte mit dem Aufstieg in die Gruppenliga in 2009 einen der größten Erfolge des Vereins. Der TSV Berndorf hatte auch vor kurzem erst sein neues Vereinsheim eingeweiht.

Schramme wird im Sommer nach vier erfolgreichen Jahren Steffen Schmermund ablösen, teilte TSV-Fußball-Obmann Wilhelm Emde am Mittwoch mit. Schmermund hatte bereits zu Saisonbeginn dem Verein mitgeteilt, dass er aus privaten Gründen das Amt des Trainers über das Saionende hinaus nicht mehr fortsetzen werde.

Schramme steht ein bewährtes Team zur Seite: Ralf Skirde als Trainer der zweiten Mannschaft sowie Sebastian Bock als Torwarttrainer werden ihre erfolgreiche Arbeit beim Waldecker Kreisoberligisten, der derzeit Platz fünf belegt, fortsetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.