Patrick Rode nun bei der SG Werratal

Witzenhausen. Einen hochkarätigen Neuzugang meldet Fußball-Kreisoberligist SG Werratal mit Angreifer Patrick Rode von der SG Arenshausen/Gerbershausen.

Der 27 Jahre alte Stürmer spielte in den vergangenen vier Jahren in der Landesklasse Thüringen und war vorher bei der SG Witzenhausen in der Gruppenliga aktiv. Nach einigen Wechselschwierigkeiten ist der in Werleshausen wohnende Familienvater seit wenigen Tagen für seinen neuen Verein spielberechtigt und kann damit bereits am 27. Februar im ersten Punktspiel der SG nach der Winterpause beim FC Großalmerode dabei sein.

Vorher bestreiten die Werrataler noch einige Vorbereitungsspiele. Erster Gegner ist am Sonntag um 15 Uhr in Wendershausen der Namensvetter SG Werratal aus Niedersachsen, der vom ehemaligen Witzenhäuser Trainer Mike Hoffmann gecoacht wird. (eki)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.